ENJOY THE FLOW 7 TAGE PRO WOCHE

klassen

 
 
09b.jpg
 
 

VINYASA FLOW

Vinyasa bedeutet das Einssein von Atem und Bewegung. In dieser Yogapraxis werden die Asanas ( Yoga Übungen) zusammengehängt, so dass ein Bewegungsfluss – ähnlich wie beim Tanz – entsteht. Vinyasa Yoga entwickelte sich aus dem Ashtanga Yoga, dem Yoga der Acht Glieder. Es ist eine kraftvolle Praxis, die im Körper «Hitze» erzeugt und den Kreislauf anregt. Vinyasa-Lektionen können unterschiedliche Schwerpunkte haben: So steht das Ein- und Ausatmen in der Bewegung im Vordergrund, wie die Ausrichtung des Körpers in den Asanas. 

 

 

Wissenswertes für

Neu-EinsteigeR

Die Kurse sind auch für Einsteiger geeignet, keine Anmeldung erforderlich.Beim ersten Mal bitte 15 Minuten vor Kursbeginn erscheinen. Trainiert wird barfuss in leichter Sportkleidung, stelle dich darauf ein, zu schwitzen und intensiv zu trainieren, Umkleideräume und Duschen sind vorhanden, Yogamatten sind im Studio erhältlich. 2-3 Stunden vorher keine üppigen Mahlzeiten einnehmen aber vorher ausreichend Wasser trinken! Bei Erkrankungen, Verletzungen oder Beschwerden unbedingt den Lehrer vor der Klasse informieren! Ggfs. vorher einen Arzt befragen.

 

 

Restorative yoga

Eine Yoga Form, welche die harten Muskeln wieder geschmeidig dehnt. Durch tiefe Atmung und langes Halten, entspannt sich der Körper und die Muskeln tiefer und ermöglicht ungeahnte Flexibilität im Hüftbereich. Diese Klasse ist für alle Stufen geeignet, da wir mit Hilfsmitteln wie Decken, Blöcke, Bolsters, Gürtel etc. arbeiten. Restorativer Yoga  ist eine hilfreiche Abwechslung zur Asana Yoga Praxis und wie eine Massage für den Körper. Eine Yin Praxis welche den Geist entspannt und erlaubt, bis zu den Faszien vorzudringen. Diese Klasse wird mit Musik untermalt.

 

 

FORREST YOGA

Die Yogastunden im Forrest Yoga Stil beginnen mit Pranayama und danach werden bestimmte, teilweise von Ana Forrest entwickelte Schulter und Nackenöffner geübt. Ein großer Unterschied zu den herkömmlichen Yogastilen ist, dass direkt nach den Vorübungen Übungen für die Bauch-, bzw. Zentrumsmuskulatur geübt werden. Diese sind jeweils sehr intensiv und wirken sich heilend bei Beschwerden im unteren Rücken aus. Danach werden Sonnengrüsse geübt, wobei auch hier Ana Forrest bestimmte Übungen in den Sonnengrüßen abgeändert hat.Viele dieser Yogastellungen sind neueren Datums. Entgegengesetzt des typischen Flow Yogas werden auch die stehenden Haltungen sehr lange gehalten.

 
 
 
 
 

Für Firmen

Die Belastung im Arbeitsalltag steigt täglich. Um allen Aufgaben gerecht zu werden, arbeiten wir immer mehr und vernachlässigen unsere persönlichen Bedürfnisse, was zu Leistungsabfall und sogar zu Krankheiten führen kann. 

Um weiterhin produktiv und gesund zu bleiben, braucht es einen Ausgleich, beispielsweise mittels Yoga. Bieten Sie Ihren Mitarbeitenden ein oder zwei Mal pro Woche eine Yogastunde. Dies erlaubt, sich und andere auf neue Art zu sehen und zu erleben und erhöht das Leistungspotenzial jedes einzelnen. Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Angebot zusammen.

 

Privatlektionen

Privatlektionen eignen sich für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene mit fundierten Kenntnissen. 

Für Anfänger ist es wichtig, die Übungen von Anfang an korrekt zu erlernen, um möglichen Verletzungen vorzubeugen. 

Für Geübte bietet es die Möglichkeit, eher akrobatische Übungen zu vertiefen. Auch geeignet für Paare und kleine Gruppen.

 

 

HINWEISE

Gruppen Preise nach Anfrage
-20% für Studenten und Senioren nur auf Abos!

Alle 10/ 20er Abos 5 Monate gültig
Bei Krankheit/Unfall oder Schwangerschaft werden die Abos um die Dauer der Abwesenheit gegen Vorweisen eines Arztzeugnisses verlängert.